impressum

AGB / Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsdauer / Erneuerung

Grundlage einer Mitgliedschaft im FitLife Fitnesscenter bildet der Trainingsvertrag. Darin wird die Vertragsdauer (6 oder 12 Monate), der Abo-Typ (Combi, Fitness, Gruppenkurse oder Tagesabo) und der Preis festgehalten. Unsere Verträge erneuern sich nicht automatisch und müssen daher nicht gekündigt werden. Sie laufen am vereinbarten Ablaufdatum aus. Die vereinbarte Vertragsdauer ist verbindlich. Nichtbenützen der gebotenen Leistungen berechtigt nicht zur Beitragsermässigung oder Beitragsrückforderung.

Gültigkeit des Trainingsvertrages

Der Trainingsvertrag (auch das 10er Abo Gruppenkurse) ist persönlich und kann nicht auf Dritte übertragen werden.

Unterbrüche / Time-Stopp

Im Sommer (Juli) wird FitLife für 2 Wochen geschlossen, diese Zeit ist automatisch dem aktuellen Trainingsvertrag gutgeschrieben.

An gesetzlichen Feiertagen bleibt das Fitnesscenter geschlossen.

Der Vertrag kann aus persönlichen Gründen (Militärdienst, Ferien, Auslandaufenthalt) unterbrochen werden. In der Zeit des Unterbruchs ist eine Gebühr von Fr. 15.— pro angebrochenen Monat zu entrichten.

Maximaler Time-Stopp bei Jahresabo:      120 Tage

Maximaler Time-Stopp bei Halbjahresabo:  60 Tage

Krankheit / Unfall

Durch vorlegen eines Arztzeugnisses (ab 10 Tagen) verlängert sich die Vertragszeit um entsprechende Tage oder Wochen. Es muß keine Gebühr entrichtet werden.

Kinderhütedienst

Der Kinderhütedienst ist kostenlos.

Wir betreuen Ihre Kinder im Rahmen unserer Möglichkeiten durch eine kompetente Aufsichtsperson. Eine Haftung können wir nicht übernehmen.

Eltern haften für ihre Kinder.

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Für Kinder (Kinderhütedienst) und Jugendliche liegt es in der Verantwortung der Eltern, den Versicherungsschutz sicherzustellen.

Einhalten der Hausordnung

Die Geschäftsleitung kann bei groben Verstössen gegen die Hausordnung und bei sittenwidrigem Verhalten ein Mitglied, ohne Rückerstattung des Abopreises, ausschliessen.